DATENSCHUTZ

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseite sowie über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse.

 

I. Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser an unseren Server übermittelt. Beim Aufruf unserer Webseite werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite übermittelt und temporär in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. 

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit der Anfrage,

Name und URL der abgerufenen Datei,

jeweils übertragene Datenmenge,

Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser (Typ, Version, Sprache), 

Betriebssystem Ihres Rechners sowie 

Name Ihres Access-Providers.

Die Daten können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, der einzelne Nutzer bleibt dabei jedoch anonym; eine Identifizierung von Personen findet nicht statt. Die Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich der technischen Verwaltung und der Sicherheit unserer Webseite (Gewährleistung von Funktionsfähigkeit, Systemsicherheit und Nutzungskomfort) und erfolgt somit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

II. Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. 

Cookies richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an, können keine Programme ausführen oder Viren oder sonstige Schadsoftware übertragen. Sie dienen dazu, unsere Webseite insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Wir erhalten dadurch jedoch keine Kenntnis von Ihrer Identität. 

a) Zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit setzen wir sog. Session-Cookies (Sitzungs-Cookies) ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben und dadurch die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Sie werden nach Verlassen unserer Webseite bzw. nach Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

b) Darüber hinaus setzen wir temporäre Cookies (sog. persistente Cookies) ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dies dient ebenfalls der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, damit Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseite nicht alle Eingaben und Einstellungen erneut tätigen müssen. Zum anderen setzen wir derartige Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und auszuwerten. 

Temporäre Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers aber jederzeit selbst löschen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihre Browser-Einstellung jedoch entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren, so dass keine oder nur bestimmte Cookies (z.B. keine Third-Party-Cookies) auf Ihrem Rechner gespeichert werden oder vor der Anlage eines neuen Cookies stets ein Hinweis erscheint. Bereits gespeicherte Cookies können von Ihnen in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers zu jeder Zeit gelöscht werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o.g. Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

III. Google Fonts

Zur Darstellung von Schriften haben wir auf unserer Webseite „Google Fonts“ der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) eingebunden.

Beim Aufruf unserer Webseite werden die Schriften (Fonts) in den Cache Ihres Browsers geladen. Damit die entsprechenden Inhalte an Ihren Browser übertragen werden können, erfolgt eine Verarbeitung und Übermittlung Ihrer IP-Adresse an Google, wobei auch eine Übermittlung an Server in den USA nicht ausgeschlossen werden kann. 

Dabei werden keine Cookies gesetzt, und die übermittelten Daten werden auch nicht mit Daten von Ihnen in Verbindung gebracht, die ggf. bei einer parallelen Nutzung von authentifizierten Google-Diensten verarbeitet werden.

Weitergehende Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Fonts finden Sie hier: https://developers.google.com/fonts/faq#Privacy.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen und bietet dadurch ein angemessenes Schutzniveau i.S.d. Art. 45 DSGVO: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software haben Sie die Möglichkeit zu verhindern, dass die Schriften von den Google-Servern geladen werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass sich die Darstellung unserer Webseite dadurch nachteilig verändern kann. Falls Ihr Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf Google-Server unterbinden, wird der Text in einer Standardschrift angezeigt.

Die mit der Nutzung von Google Fonts zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer bedarfsgerechten, optimierten Gestaltung unserer Webseite.

 

IV. Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer); jede Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über das https-Protokoll mittels TLS (Transport Layer Security). Die Verschlüsselung erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Daneben haben wir weitere geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen, die Ihre Daten z.B. gegen Manipulationen, Verlust und unbefugten Zugriff Dritter schützen. Diese Maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend weiterentwickelt.

 

V. Kontaktmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular oder durch Nutzung von E-Mail-Links auf unserer Webseite eine Nachricht zukommen zu lassen. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, benötigen wir neben Ihrer Nachricht Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe aller darüber hinausgehenden Daten ist optional. 

Die Übermittlung Ihrer Daten über das Kontaktformular erfolgt stets verschlüsselt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Die Datenverarbeitung erfolgt zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten und beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

 

VI. Weitergabe von Daten

1. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Teil auf den Servern eines von uns beauftragten externen technischen Dienstleisters. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt, ist an unsere Weisungen gebunden und vertraglich zur Gewährleistung hinreichender technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben jederzeit bei uns und unserem technischen Dienstleister. 

2. Wir geben Ihre persönlichen Daten ausschließlich in den folgenden, gesetzlich zulässigen Fällen an Dritte weiter:

Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO);

die Weitergabe ist zur Durchführung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO);

die Weitergabe ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO);

die Weitergabe ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den hier aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

VII. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten nur soweit und solange (1) es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten bzw. des Verarbeitungszwecks erforderlich ist, (2) wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund rechtlicher Verpflichtungen (beispielsweise gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten) zur Speicherung verpflichtet sind, oder (3) Sie in eine weitergehende Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

VIII. Ihre Rechte

1. Recht auf Auskunft, Löschung u.a.

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

2. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

3. Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@hetzler-stiftung.de.

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchsrechts bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Wir werden die Datenverarbeitung sodann einstellen bzw. anpassen, es sei denn, die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wir haben zwingende schutzwürdige Gründe, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. 

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). 

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@hetzler-stiftung.de.

 

IX. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Rutger Hetzler

Hemsbergstr. 81  |  64625 Bensheim 

E-Mail: datenschutz@hetzler-stiftung.de

Tel.  +49 (0) 6251 39 177

Fax: +49 (0) 6251 68 09 26

Stand der Datenschutzerklärung: 11/2019